Der Geschmack gesunden Essens
und das Geheimnis feinster,
kreativer Küche gründen sich immer öfter auf die Qualität der verwendeten Würzingredienzen. Hochwertiger Essig darf dabei nicht fehlen.

Essig zählt zu den ältesten Lebensmitteln der Menschheit. Er belebt den Organismus und fördert das allgemeine Wohlbefinden. Als reines Naturprodukt erlebt Qualitäts-Essig in den verschiedensten Variationen zurzeit eine wahre Renaissance. Ein Esslöffel Apfelessig in der Sauerkrautsuppe, ein paar Tropfen Rotweinessig in der sauren Zwiebelsauce zum Lammstrudel, ein Spritzer Marillenessig im Käsesalat oder ein Schuss Essig von der Trockenbeerenauslese zur Mango-Eiscreme in Kirsch-Sauce - der richtige Essig verfeinert viele Speisen und verleiht ihnen eine ganz exquisite und unverwechselbare Geschmacksnote. Der Kreativität zur Steigerung des kulinarischen Lustgewinns sind demnach keine "sauren" Grenzen gesetzt.